Musikproduktion

Durch mein Interesse an elektronischer Musik fing ich in den 90er Jahren an mir Synthesizer und anderes Equipment zu kaufen. Dies entwickelte sich sehr schnell zu einem Dauerbrenner. Hier und da wurden Live Acts gemacht und ab und zu auch Tracks veröffentlicht. Meine damalige DAW war Cubase und ein einfacher Apple Performer, zudem entwickelte ich ein großes Interesse an klassische Roland Synthis. Juno 106, TB303 usw.
Irgendwann kam Ableton und Reason, die ich über Rewire betrieb. Ableton entwickelte sich zu einer wahren Offenbarung.

Fotografie und Filmen

Da ich sehr an kreativen Hobbies interessiert bin, kam irgendwann die Fotografie und das Filmen hinzu. Die Produktion von Imagefilmen und Erklärvideos betrieb einige Zeit nebenberuflich. Anfangs mit einer Canon EOS 600D, bis ich Irgendwann auf das Microfourthirds System wechselte.
Aktuell besitze ich folgende Kameras:
Panasonic Lumix GH5, Lumix G70, Lumix LX100 und eine Fuji X70
Meine Objektive:
Panasonic 12-35 2.8, Nocticron 42,5 1.2, Speedbooster Ultra mit Sigma 18-35 1.8, Panasonic 14-140.

3D Druck

Vor Jahren kam das Thema 3D Druck auf und hat mich voll in den Bann gezogen. Anfangs kaufte ich mir einen Wanhao i3 und machte meine ersten Erfahrungen. Es gab viel zu entdecken und zu lernen. Nach einiger zeit wurde der Original Prusa i3 Mk2 vorgestellt. Natürlich musste ich Ihn haben. Nach langer Wartezeit (3 Monate) hielt ich Ihn endlich in den Händen. Mittlerweile bekomme ich immer mehr Ideen und Vorstellungen für den 3D Druck, wodurch ich zum CAD gekommen bin. Schließlich will man auch eigene Projekte realisieren.

Diese Website dient dem Ziel, meine Interessen mit Euch zu teilen und vielleicht den ein oder anderen Anstoß zu geben. Ich werde Produkte vorstellen, die mich interessieren und das ein oder andere Tutorial erstellen. Sei es auf der dieser Homepage oder auf Youtube. Ich weiß wie es ist in einem neuen Hobby einzusteigen. Ich habe mich auch über jedes Tutorial oder Podukt-Review gefreut. Zum Glück sind wir in einer Zeit, bei der es leichter geworden ist. Mittlerweile bekommt man sehr gute Tutorials auf Youtube usw. Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Einblick geben und freue mich auf künftige Projekte.

Euer Ralf

Menü